VirtualDJ: Stop-/Pause-Verhalten bei Controllern wie beim Plattenspieler einstellen

Legt man mit Vinyl oder Timecode auf, ist man vom Plattenspieler gewohnt, das es einen gewissen Anlauf sowie ein gewisses Brems-/Stopp-Verhalten gibt. Ersteres ist evtl. nicht so gewollt, letzteres hingegen schon eher wünschenswert. Bei DJ- bzw. MIDI-Controller hingegen stoppt ein Song sofort wenn man auf Pause oder Stop drückt. Das Verhalten ist allerdings auf den persönlichen Geschmack anpassbar, wie dieser Beitrag anhand von VirtualDJ zeigt.

Z.B.  beim Pioneer CDJ-850 gibt es mit „Vinyl Adjustment“ (in VirtualDJ „VinylTouch“ genannt) einen Regler um das Verhalten zu steuern. Für den Anlauf wollte ich hingegen keine Verzögerung haben, das sollte bei „Sofort“ bleiben, beim Stoppen wollte ich in etwa ein 1210er-Verhalten haben. Also kurzum für „VinylTouch“ das Verhalten geändert:

Voreinstellung: Brakestart & Brakespeed
Änderung: Brakespeed

Bei den CDJs kann man einen Wert vorgeben oder einfach durch den Regler weiterhin dynamisch steuern.

Beispielsweise Pioneer DDJ-RB und Rane Twelve sieht das mangels Regler anders aus:

Voreinstellung: Pause
Änderung: Brakespeed 6% & Pause

Brakestart und Brakespeed gibt es seit VirtualDJ 8. Alternativ kann man den Effekt „Brakestart“ (oder einen anderen Brake-Effekt) beim Pause-/Stop-Tastendruck auslösen:

Effect "Brakestart" Active

Ein Anhängen von „& Pause“ ist in der Regel nicht notwendig. Dieser Weg war bis VDJ 8 sozusagen der Klassiker. Ein Deaktivieren ist nicht notwendig, da dieser Effekt sich nach seinem Ablauf von selbst abschaltet.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.