Windows: Hyper-V Server 2012 und TeamViewer

Ich wollte heute mal testen, ob der aktuelle TeamViewer (Version 8) auf einem Hyper-V Server 2012 läuft.

Das Vorgehen war dabei wie in dem Beitrag Windows: Hyper-V Server 2008 R2 und TeamViewer beschrieben.

Im Grunde gibt es nur einen Unterschied beim Kopieren der Dateien. In diesem Fall habe ich die fehlenden Dateien von einem Windows 8 Enterprise x64 bezogen.

c:\windows\syswow64\avicap32.dll
c:\windows\syswow64\msvfw32.dll
c:\windows\syswow64\de-de\avicap32.dll.mui
c:\windows\syswow64\de-de\msvfw32.dll.mui
c:\windows\syswow64\crtdll.dll

Lediglich diese Datei muss nicht kopiert werden, da Sie bereits vorhanden ist:

c:\windows\syswow64\nlaapi.dll

Ansonsten ist erstmal alles wie gehabt.

Leider kommt keine erfolgreiche Verbindung zu Stande. Wenn man am Hyper-V Server angemeldet ist, erscheint zwar der Dialog, das sich jemand per TeamViewer verbunden hat, aber nach kurzer Zeit erscheint auf der Supporter-Seite das die Verbindung beendet wurde. Im TeamViewer-Log habe ich nichts verdächtiges gefunden, wobei ich auch nicht recht weiß, wie die Daten dort zu interpretieren sind. Schade.

Klar, die Sache mit TeamViewer auf dem Hyper-V oder sonstigen Core-Server ist offiziell nicht supported, war aber immer ganz nett.

Falls jemand eine Lösung findet, kann er sich gerne melden.

Update 22.02.2014

Mit Hyper-V Server 2012 R2 und TeamViewer 9 funktioniert es:

TeamViewer 9 und Hyper-V Server 2012 R2, WAIK als auch ADK

2 Kommentare

  • hast du probiert mit hyper-v 2012 r2 und teamviewer 9?

  • Ja, gerade eben, Der QuickSupport funktioniert, ohne das man zuvor Dateien umkopieren muss. Mit dem Host muss ich noch Testen (vom WAIK und/oder ADK ganz zu schweigen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.