Windows: Unvollständige Synchronisation bei servergespeicherten Profile mit Ereignis-ID 1504 und 1600

Bei einem Kunden wurde ein neuer PC mit Windows 7 Professional in eine Domäne auf Basis von Windows Server 2003 integriert. Beim Abmelden des Benutzers erschien dabei immer die Meldung, daß das Benutzerprofil nicht vollständig synchronisiert wurde.

In den Ereignisprotokollen auf dem Server fand sich nichts außergewöhntliches, aber auf dem betroffenen Computer hingegen schon:

Event-ID 1504 Event-ID 1600Die Meldung das nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht ist allerdings irreführend, da es auf dem Server genug Platz gibt und keine Kontingente verwendet werden. Das Benutzerprofil hat zwar eine gewisse Größe, allerdings sind alle Ordner mit erheblichen Datenmengen von der Synchronisation ausgeschlossen (siehe dazu Windows: Ordner aus servergespeicherten Profilen ausschließen).

Da auf dem alten Computer Windows XP verwendet wurde, konnte auch nicht das alte Profil der Grund sein (Hintergrund: Ab Windows Vista verwendet Microsoft Benutzerprofile der Version zwei, zu erkennen an der Endung „USERNAME.V2“ bei servergespeicherten Profilen).

Ein zweiter Versuch mit einem weiteren neuen Benutzerprofil führte zur gleichen Meldung. Abhilfe schuf letztlich, das Profil in ein lokales Profil umzuwandeln und anschließend wieder servergespeichert zu machen:

Windows 7 - Benutzerprofiltyp ändernZwischen den einzelnen Änderungsschritten folgte jeweils eine Ab-/Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.