Windows: WLAN-Profile unter Windows 8 verwalten

Endlich hat es mich auch erwischt! Tolle Einleitung, nicht wahr?! Es gibt (genug) Dinge, die hat Microsoft bei Windows 8 verschlimmbessert. Konnte man seit der nativen Implementierung von WLAN unter Windows XP die Profile der einzelnen Funknetze verwalten, so hat sich das mit Windows 8 geändert.

Prinzipiell funktioniert es immer noch, nur leider nicht mehr so einfach. Vor allem bei Windows Vista und 7 war die Verwaltung gut über die grafische Oberfläche möglich. Dieser Punkt fehlt nun.

Stattdessen muss man, wenn es um die Bordmittel geht, auf die Eingabeaufforderung und den Befehl „netsh“ zurückgreifen oder externe Tools einsetzen.

In meinem Fall reichten die Bordmittel aus, schließlich ging es ja nur darum, ein Profil zu löschen.

  • Eingabeaufforderung öffnen.
  • Mit „netsh wlan show profiles“ können alle angelegten Profile angezeigt werden.
  • Mit „netsh wlan delete profile name=“ProfileName““ kann ein Profil gelöscht werden.

Weitere Befehle und deren Beschreibung finden sich im Microsoft Support.

Auf Windows 8 Futter ist zudem ein Tool beschrieben, das die Verwaltung über eine grafische Oberfläche ermöglicht. Getestet habe ich es allerdings nicht.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.