Windows: Mittels Skript prüfen, ob man mit einem bestimmten WLAN verbunden ist

Möchte man z.B. Aufgaben, Skripte oder weitere Befehle nur ausführen, wann man Zuhause oder im Büro mit dem dortigen WLAN verbunden ist, so lässt sich das mittels Skript leicht realisieren.

Ein Beispiel:

@echo off

set SSID=<WLAN-NAME>

netsh wlan show interfaces | findstr /i "%SSID%" > NUL

if %errorlevel%==0 echo Verbunden
if %errorlevel%==1 echo Nicht verbunden

Auf Basis des Ergebnisses kann man weitere Befehle ausführen, z.B. Netzlaufwerke verbinden:

@echo off

set SSID=<WLAN-NAME>

netsh wlan show interfaces | findstr /i "%SSID%" > NUL

if %errorlevel%==0 (
net use x: \\srv01\share /persistent:no
net use y: \\srv01\home /persistent:no
)

2 Kommentare

  • Auch wenn der Beitrag schon etwas älter ist , das war genau das was ich heute brauchte.
    Vielen Dank dafür !!

    Eine Frage hab ich aber noch dazu kann man da noch ein >oder NUL
    if %errorlevel%==0 (
    net use z: \\Server\freigabe /user:xxx yyy
    )
    if %errorlevel%==1 (
    set SSID=Heim2
    netsh wlan show interfaces | findstr /i „%SSID%“ > NUL
    if %errorlevel%==0 (
    net use z: \\Server\freigabe /user:xxx yyy
    )
    if %errorlevel%==1 (
    )
    )
    exit

    Aber das geht doch bestimmt eleganter 🙂

  • Sorry, da ist bei der Übertragung aber etwas schief gegangen,

    Meine Frage war ob man da auch noch ein oder mit einbauen könnte.
    Also wenn im Wlan Heim1 oder Heim2 dann verbinde Netzlaufwerk.

    Im Moment habe ich das verschachtelt wie oben eingesetzt,
    aber das geht ja bestimmt auch eleganter oder 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.