WordPress: Inhalte zum Aufklappen

Lange Text-Passagen wie z.B. Logs oder umfangreiche Skripte, die jetzt nicht unbedingt direkt eingesehen werden müssen, lassen sich auf Internetseiten aufklappbar machen.

In WordPress gibt es für die oft als Akkordeon-bezeichnete Funktion unzählige Plugins:

WordPress – Plugins – Accordion

Da dürfte jeden Geschmack und Anwendungsfall etwas zu finden sein. Für die gelegentliche Anwendung tut’s einfach die Anwendung des details-Elements zusammen mit dem summary-Tag aus HTML.

Unter WordPress mit dem Classic- oder Gutenberg-Editor wechselt man zunächst in die Quellcode-Ansicht und fügt an der gewünschten Stelle folgendes ein:

<details>
  <summary>Zusammenfassung/Titel</summary>
  <p>Der detaillierter Text.</p>
</details>

Obiger Quellcode wird dann so dargestellt:

Zusammenfassung/Titel

Der detaillierter Text.

Klickt man die Zusammenfassung bzw. den Titel an, klappen die Details auf. Zuklappen geht natürlich ebenfalls.

Im visuellen Editor wird zwar beides dauerhaft aufgeklappt dargestellt, was bei langen Texten viel Scrollen bedeutet, letztlich zählt allerdings das Leser-Erlebnis.

Quellen

selfhtml.org – HTML/Tutorials/details

2 Kommentare

  • Pingback: Windows: Probleme beim RDP Wrapper lösen – Andy's Blog

  • Hallo,

    danke für diesen Tipp, der hat mir sehr geholfen.
    Allerdings hätte ich noch eine Frage, gibt es auch die Möglichkeit mehrstufig auzuklappen.
    Soll heißen (beispielhaft eine Übersicht der europäischn Staaten):

    – Ebene 1: Westeuropa, Osteuropa, Mitteleuropa usw.; wird diese aufgeklappt, erscheint Ebene 2
    – Ebene 2 (Mitteleuropa): Wird diese aufgeklappt, erscheint Österreich, Deutschland usw…

    Mit einer Verschachtelung des Codes hatte ich bislang keinen Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.