3CX WebMeeting: Großer Zuwachs durch Corona

Neben vielen weiteren interessanten teils geplanter, teils anstehender Neuerungen berichtet 3CX aktuell in seinem Blog davon, das durch die Coronavirus-Pandemie die Nutzung von WebMeeting um 1200% (!) in die Höhe geschossen ist.

Man hat die Infrastruktur entsprechend „aufgebohrt“ und konnte das rasante Wachstum ohne Probleme bewältigen.

Wir haben jedenfalls nichts von einer Änderung, höheren Auslastung oder gar Abbrüchen zu spüren bekommen. Das kann man nicht von jeder Cloud-abhängigen Plattform, wie z.B. Microsoft Teams, sagen.

Apropos Cloud: Kurz als Hintergrund. 3CX nutzt für WebMeeting seine eigene Cloud-Infrastruktur. Das bietet für den Administrator und Anwender die Möglichkeit ohne großen Aufwand die Funktion nutzen zu können. Darüber hinaus verfügt nicht jedes Unternehmen über genügend „dicke“ Internetleitungen um ggf. hunderte von Teilnehmern bedienen zu können.

Unabhängig davon arbeitet 3CX dennoch daran, das man WebMeeting zukünftig auch selbst hosten kann. Für den Datenschutz und wenn man nichts aus der Hand geben möchte sicherlich eine gute Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.