Debian: Pakete beim Upgrade zurückhalten

Nicht immer möchte man vielleicht alle Pakete auf einmal auf einem Debian-System aktualisieren. So etwas kann hilfreich sein, um bekannte problematische Pakete außen vor zu lassen oder um über mehrere Schritte eine Aktualisierung durchzuführen.

Grundsätzlich prüft man zunächst mit

apt update

und

apt list --upgradeable

was zur Aktualisierung angeboten wird.

Ein bestimmtes Paket kann dann mit

apt-mark hold <Paketname>

zurückgehalten werden. Mit

apt-mark unhold <Paketname>

kann man das Zurückhalten wieder rückgängig machen. Das Paket wird dann beim nächsten Ausführen von

apt upgrade

nicht installiert (hold) bzw. installiert (unhold).

Quellen:

debianforum.de – Wiki – Pakete auf hold setzen

ubuntususers – Wiki – apt-Kommandos – apt-mark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.