Die Ton-Wiedergabe des PCs schwankt (oder auch nicht)

Ein Kunde kam zu uns mit der Aussage „Die Lautstärke des HDMI-Ausgangs schwankt“. Das erschien uns mehrwürdig, da es sich bei HDMI um einen rein digitalen Übertragungsweg handelt, bei analogen Wegen hätten wir das noch eher nachvollziehen können.

Die Sache war schnell geklärt, denn es lag am Display, besser ausgedrückt am Fernseher, der als Display fungiert. Bei diesem Gerät von LG war sowohl eine automatische Lautstärken-Anpassung als auch ein Hervorheben der Stimme (vor)eingestellt.

LG - Auto Volume & Clear Voice IIIm Bild sind beide genannten Funktionen bereits deaktiviert.

Man konnte das Phänomen sehr gut mit Musik z.B. „Summer Jam“ von „The Underdog Project“ nachvollziehen. Während beim Intro noch relativ wenig Instrumente spielen und kein Bass als auch keine Bassdrum vorhanden sind, so ging der Lautstärke-Pegel der Stimme und Synthies beim Einsetzen eben dieser zurück. Das ganze klingt dann, wie ein schlecht eingestellter Kompressor (Musiker oder Musikschaffende wissen was ich meine).

Ferner hob die „Auto. Lautstärke“ selbst einen gering eingestellten Pegel des PCs erheblich an. Ein effektives Regeln am PC war damit nahezu unmöglich. Man nahm zwar am PC den Pegel zurück, aber durch die „Auto-Korrektur“ blieb an den Lautsprechern „alles beim Alten“.

Die Überraschung beim Kunden war relativ groß, denn er hatte das Problem nur in Verbindung mit dem PC wahrgenommen, mit einer angeschlossenen Spielekonsole und weiteren Geräten trat es der Aussage nach nicht auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.