hMailServer: Umbenennen einer Domäne nicht möglich

Grundsätzlich ist es möglich, eine E-Mail-Domäne im hMailServer umzubenennen. Besteht die Installation beispielsweise schon eine Weile und seit mehreren Versionen wie 5.3 zu 5.4 so ist es zunächst nicht möglich, eine Änderung des Domänen-Namens vorzunehmen.

Man erhält folgende Fehlermeldung:

hMailServer - Domäne umbenennenScheinbar gibt es mehrere Gründe für eine solche Meldung. Die ersten beiden möglichen Lösungswege bestehen in der Verwendung des Data Directory Synchronizer (DDS):

  • Aus dem Startmenü unter „HmailServer – (Alle) Programme – hMailServer – AddOns“ das Tool „Data Directory Synchronizer“ ausführen und als Administrator am hMailServer anmelden.
  • Den Willkommen-Dialog bestätigen.
  • Die Voreinstellung auf „Import messages …“ belassen.
  • Die gewünschten Domänen auswählen und den Vorgang starten.

Je nach Umfang kann es durchaus seine Zeit dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Funktioniert das Umbenennen immer noch nicht, so wiederholt man den Vorgang, allerdings dann mit „Delete messages …“.

Sollte die Anwendung des DDS keinen Erfolg gehabt haben, so muss man die Datenbank, in diesem Falle MySQL, direkt ändern und dazu folgenden Befehl absetzen:

UPDATE hm_messages SET messagefilename=REPLACE(messagefilename, messagefilename, right(messagefilename,42));

Der Hintergrund des Problems ist, das bis Version 5.3 absoluten Pfade in der Datenbank des hMailServers zu den E-Mails im Dateisystem verwendet wurden. Ab Version 5.4 werden relative Pfade verwendet. Möchte man nun eine Domäne umbenennen, so ändert sich auch der Ordnername im Dateisystem und stimmt folglich nicht mehr mit dem absoluten Pfad in der Datenbank überein.

Sind die absoluten Pfade mittels des oben genannten SQL-Befehls entfernt, kann die Domäne umbenannt werden.

Quellen

Rename a domain not possible

ERROR: Full paths are stored in the database.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.