HP LaserJet Enterprise M604 – Schwierige Druckserver- bzw. Arbeitsplatz-Migration

Es könnte so einfach sein, aber irgendwie haben wir mit Treibern von HP schon öfters kein Glück gehabt. So aktuell beim Servertausch bei einem Kunden.

Bislang und bei vielen anderen Druckern (und Servern) lief es bislang in der Regel so ab, das der neue Server eingerichtet wurde, die Druckertreiber installiert und die Drucker freigegeben wurden. Anschließend wird die Druckerverbindung auf den Arbeitsplätzen aktualisiert (d.h. alte Verbindung trennen, neue Verbindung herstellen).

Diesmal lief es aber anders: Nach dem Trennen der alten Verbindung und dem Versuch die Neue herzustellen stürzte die Druckwarteschlange auf den Windows 7-Arbeitsplätzen ab. Mehrmalige Versuche führten immer zum gleichen Ergebnis.

Startete man die Druckwarteschlange neu und versuchte über die Druckservereigenschaften den vorigen Treiber zu entfernen, erhielt man lediglich die Meldung, das dieser in Verwendung sei.

Folgende Schritte führten dann zum Erfolg, gemeint ist, die neue Verbindung herstellen zu können:

  • Die Druckwarteschlange beenden (sofern noch nicht abgestürzt).
  • Die Druckertreiber-Dateien unter „C:\Windows\System32\spool\drivers\x64\3“ die „HP*.*“, „M*.*“ und „XPS*.*“ enthalten löschen.
  • Ggf. in der Registry unter „hkcu\printers\connectios“ die alten Verbindungen löschen.
  • Die Druckwarteschlange starten.
  • Über die Druckservereigenschaften den neuen Treiber manuell hinzufügen. Der Drucker steht zu diesem Zeitpunkt zwar schon bzw. noch in der Liste, da man die Treiberdateien allerdings per Hand gelöscht hat, funktioniert Dieser nicht mehr.
  • Dann erst über „\\<Servername>\<Druckerfreigabename>“ die neue Verbindung herstellen.

Evtl. hilfreich, wenn auch bislang nicht getestet könnte folgendes sein:

tinte24.de – Drucker komplett deinstallieren – Windows 7 (siehe „Treiber-Deinstallation für Fortgeschrittene“)

TechRepublic – Discover the power of Windows 7 hidden VBScript print utilities

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.