Ausdrucke zu dunkel? Treiber aktualisieren!

Von einem Kunden kam die Meldung, das die Ausdrucke zu dunkel wären. Erste Vermutung: Drucker reinigen, kalibrieren, ggf. Bildtrommel (da Laserdrucker) verbraucht. Wie so oft lag das Problem an anderer Stelle.

Nach dem der Kunde selbst schon einige Wartungsaufgaben durchgeführt hatte, blieb nicht mehr viel über, was es sein könnten. Dank der Erfahrung mit den fehlenden Farben bei einem HP-Gerät kam ich recht schnell darauf, das es evtl. am Drucker-Treiber liegen könnte. Bestätigt wurde dieser Anfangsverdacht dadurch, das der Ausdruck des gleichen Bildes von einem anderem Computer aus wesentlich brillanter aussah.

Nach kurzem Prüfen der Drucker-Treiber-Einstellungen, diese waren auf beiden Computern identisch, folgte schließlich die Prüfung, ob ein Treiber-Update vorlag. Dieses war der Fall. Nachdem der Treiber aktualisiert war, stimmte auch wieder die Qualität der Ausdrucke.

Es handelte sich dabei um ein Multifunktionsgerät von Epson vom Typ AcuLaser CX11NF Color Laser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.