Linux: Pfad-Problem mit xrdp unter Debian Squeeze beheben

Nutzt man xrdp um auf einen Debian Squeeze-Desktop zuzugreifen, wird man unter Umständen mit einem Problem konfrontiert, mit dem man eigentlich nicht rechnet. So lassen sich Programme nicht starten mit der Meldung, das eine Datei nicht gefunden werden kann oder im Terminal kommt schlicht die Meldung, das der Befehl nicht bekannt ist.

Die Ursache dafür ist relativ einfach: xrdp lädt bei der Anmeldung nicht die „richtige“ Umgebung. Die Umgebung sieht zwar auf den ersten Blick passend aus, aber unter der Haube ist die Path-Variable nicht vollständig oder gar völlig falsch.

Die Lösung ist überaus einfach:

  • „Root Terminal“ öffnen.
  • Den Befehl
nano /etc/xrdp/startwm.sh

eingeben.

  • Die Zeile
. /etc/profile

nach "#!/bash/sh" einfügen und die Datei speichern.

Bei der nächsten Anmeldung über xrdp wird die richtige Path-Variable geladen und alle Programme funktionieren (wieder).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.