MDaemon: Flexible Abwesenheit (Autobeantworter)

Wegen Reise, Urlaub oder schlimmstenfalls Krankheit macht es durchaus Sinn eine Abwesenheitsbenachrichtung für E-Mails einzustellen. So erhält ein Absender automatisch die Info, das man nicht im Büro ist, wer ggf. Vertretung macht und wann man wieder da ist.

Im Regelfall handelt es sich dabei um gewisse Zeiträume, so das man von einem bestimmten Anfangs- und Enddatum ausgehen kann. In Verbindung mit dem MDaemon Email Server geht da allerdings noch mehr, wie beispielsweise das die Abwesenheitsbenachrichtigung nur an bestimmten Wochentagen gesendet oder ein Programm bzw. Befehl ausgeführt wird.

Bei einem Kunden kam die Frage auf, ob man für eine Mitarbeiterin die lediglich drei Tage die Woche da ist etwas einstellen könnte, damit Kunden entsprechend informiert sind. Der Trick neben dem richtigen Weg zur tage-weise Konfiguration (dazu gleich mehr) besteht darin das Enddatum in weiter Zukunft (z.B. 2099) zu setzen.

Die Konfigurationsmöglichkeiten unterscheiden sich je nach Weg. Soll heißen: Via MDaemon (Outlook) Connector können beispielsweise keine einzelnen Wochentage festgelegt werden:

Anders sieht es via MDaemon Webmail aus:

Und die meisten Optionen hat der Administrator via Verwaltungsoberfläche:

Tipp: Direkt in der Konfigurationsoberfläche von MDaemon bzw. dem jeweiligen Benutzerkonto Adressen bzw. Domänen hinterlegen, auf die der Autobeantworter nicht reagieren soll. Meist ist innerhalb des Büros oder der Firma ja bekannt, wann wer wie lange nicht da ist und in Folge macht es wenig Sinn das die Kollegen dann sozusagen ständig daran erinnert werden, wenn sie interne Nachrichten schicken.

Im Detail fehlt jetzt nur noch die Möglichkeit z.B. von Mittwochs 15:00 Uhr bis Montags 08:30 Uhr den Autobeantworter zu aktivieren, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Vielen Dank an den Support von EBERTLANG für den Tipp mit der MDaemon Verwaltungsoberfläche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.