MS SQL Server: Timeout für Verbindungen einstellen

Mitunter kommt es bei komplexen Abfragen oder Arbeiten an einer MS SQL-Datenbank zu Verbindungsabbrüchen wenn ein Zeit-Limit erreicht wird. Helfen kann es, den Wert für den Timeout zu verändern.

Per Voreinstellung gilt ein Timeout von 600 Sekunden, also 10 Minuten. Das ist bereits eine ganze Menge und reicht in der Regel aus. Bei umfangreichen Abfragen oder gar Datenbank-Aufräumaktionen und mehr kann es dennoch eng werden. Via Management Studio lässt sich der Wert einfach ändern. Vom simplen Erhöhen (oder Verringern) bis hin zum Deaktivieren ist alles möglich:

  • Das MS SQL Server Management Studio öffnen und anmelden.
  • Den betroffenen Server mit der rechten Maustaste anklicken und “Eigenschaften” auswählen.
  • Unter “Verbindungen – Remoteserververbindungen” den Wert ändern.

Quellen

Microsoft – Configure the remote query timeout Server Configuration Option

accu web hosting – How to Increase the MS SQL Remote Query Timeout?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert