Nach Router-Wechsel stürzt der Dienst “G Data AntiVirus Proxy” ab

Bei einem Geschäftskunden stürzte nach dem Wechsel des Routers im Rahmen einer Anschlussumstellung von ADSL auf VDSL der Dienst “G Data AntiVirus Proxy”, der im Business AntiVirus enthalten ist, ständig ab.

Weiterlesen

Garantierte Entstörung innerhalb von 8 Stunden oder auch nicht …

… erlebt(e) gerade ein Geschäftskunde von uns. Seit 5:00 Uhr heute früh bricht an einem Standort in Frankfurt am Main das VDSL des öfteren weg. Zwischenzeitlich ging es dann kurzzeitig wieder, ein Arbeiten mit einer Standortvernetzung über die ein Zugriff auf Terminalserver als auch die Telefone laufen ist nicht wirklich möglich. Weiterlesen

Telekom BusinessBasic Complete Premium VDSL mal verfügbar und mal nicht – Ja wie denn nun?!

Es ist schon kurios, mal ist ein Anschlusstyp samt Tarif verfügbar und mal nicht und das bei ein und demselben Standort! Aber erst mal zurück auf Anfang.

Weiterlesen

Windows: Netzwerkkategorie “Domänennetzwerk” verschwunden, stattdessen wird “Öffentliches Netzwerk” angezeigt

Wird im “Netzwerk- und Freigabecenter” unter Windows die Netzwerkkategorie “Domänennetzwerk” nicht mehr angezeigt und es gibt Probleme beim Zugriff auf Serverdienste, so kann dies eine recht einfache Ursache als auch Lösung haben.

Weiterlesen

Keine Aktualisierung von G Data Endkunden-Produkten 2015 und Unternehmenslösungen 13.0 in Verbindung mit Securepoint UTM v11 möglich

Beim Aktualisieren von G Data Entkunden-Produkten der Version 2015 und der Business Lösungen mit der Version 13 gibt es in Verbindung mit einer Securepoint UTM v11 aktuell ein Problem.

Weiterlesen

G Data Unternehmenslösung – Clients aktualisieren keine Virendefinition, Einstellungen und Aufträge

Bei einem Kunden eines Partners viel per Zufall auf, das seit drei Monaten die Clients weder die aktuellen Virendefinitionen oder Einstellungen erhalten haben, noch die Aufträge (z.B. Backup) ausgeführt hatten.

Weiterlesen

SBS 2011 – Ein paar Nacharbeiten nach der Installation

Auch wenn der Windows Small Business Server 2011 Standard seitens Microsoft bereits abgekündigt ist und ab dem Jahreswechsel 2013/2014 nicht mehr vertrieben wird, so erfreut er sich derzeit noch großer Beliebtheit bei kleinen und mittelständischen Unternehmen. Nicht zuletzt aus dem Grund, da noch vorhandene Windows Small Business Server 2003-Installation aktualisiert werden und nicht jeder die Kosten für einen dedizierten Exchange Server tragen kann und auch nicht in die Cloud wechseln möchte. Kommen Alternativen wie Tine 2.0 oder alt-n MDeamon z.B. wegen Dritthersteller-Software und deren Abhängigkeiten zu Outlook/Exchange nicht in Frage, so bleibt derzeit als günstigste Lösung nur die Möglichkeit, sich noch einen SBS 2011 Standard anzuschaffen.

Weiterlesen

Exchange Server 2010: Fremde Datenbank einbinden – Geht das überhaupt?

Dieser Beitrag wurde durch eine Beobachtung bei einem Kunden eines Partners inspiriert. Der Kunde sichert seinen Windows Small Business Server 2011 Standard mit Tandberg Data’s AccuGuard Server for RDX (7.x). Es wird keine Vollsicherung (“Alles-Plan”) durchgeführt, sondern es gibt lediglich einen Sicherungsplan für die Dateien und Ordner als auch einen Sicherungsplan für den Exchange Server. Dem aufmerksamen Leser respektive Admin wird bereits jetzt aufgefallen sein, das etwas wichtiges fehlt und zwar das Active Directory.

Weiterlesen

SBS 2003: Kein E-Mail-Versand per SMTP nach “Recipient+ok”

Ich kämpfe seit ein paar Tagen bei einem Kunden mit einem betagten SBS 2003. Der Exchange Server und/oder der SMTP-Dienst bereiten ein mir bis dato unbekanntes Problem. Schaut man ins Log sieht man das der Server nach “Recipient+ok”, also nach dem von der Gegenstelle die Verbindung angenommen, der Absender als auch der Empfänger akzeptiert wurde, schlicht nichts mehr passiert. Es kommt zu einem Timeout.

Weiterlesen

… drum prüfe, über welchen Anschluss du dich verbindest …

Aus der Rubrik “Geschichten, die das IT-Leben schreibt” mal wieder ein kleiner Erfahrungswert:

Nach dem Ende der kostenlosen DynDNS-Accounts wollte ein Kunde auf eine feste IP-Adresse und der damit verbundenen Annehmlichkeiten umsteigen. Nach einer kurzen Rücksprache mit der Telekom stellte sich heraus, das im Tarif des Kunden bereits eine feste IP enthalten ist. Diese musste lediglich im Kundencenter beantragt und im Router neue Zugangsdaten eingetragen werden. Soweit so gut, das tat der Kunde alles in Eigenregie, was eigentlich kein Problem ist, aber es gab eine Überraschung.

Weiterlesen

Windows: Fehler 8213 – VSS loswerden

Auf einem Windows Small Business Server 2011 Standard erscheint zum Zeitpunkt der Datensicherung folgender Fehler:

EventID 8213 - VSS

Weiterlesen

1 2 3 4