„Werbung“ für Windows 10 Creators Update unter Windows Server 2016

Nach der Installation und den üblichen Windows Update-Runden auf einem neuem Windows Server 2016 viel mir folgendes zwischen „Updateverlauf“ und „Updateinstellungen“ ins Auge:

Ehrlich Microsoft, muss das sein? Man fragt sich allmählich, wofür man Geld bezahlt, wenn jetzt sogar (mehr oder weniger) Werbung auf einem Server erscheint. Erst kürzlich gab’s die Meldungen zu OneDrive-Werbung unter Windows 10:

heise online – Windows 10: Berichte über OneDrive-Werbung im Datei-Explorer

„Schlimm genug“, das man die Telemetrie nicht vollständig deaktivieren kann (ausgehend von der Standard-Ausgabe des Servers) und das Xbox-Dienste installiert sind:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.