Windows: AutoArchivierung in Outlook per Gruppenrichtlinie deaktivieren

Um zu verhindern, das Benutzer lokal an ihren Arbeitsplätzen eine Archivierung ihrer E-Mails in Outlook vornehmen, kann man die Funktion per Gruppenrichtlinie deaktivieren.

Hintergrund einer solchen Maßnahme kann sein, das man verhindern möchte, das die Benutzerprofile durch Outlook-Datendateien anwachsen oder auch eine zentrale E-Mail-Archivierungslösung wie z.B. MailStore im Einsatz ist und aus diesem Grund eine Archivierung lokal in Outlook keinen Sinn ergibt.

Damit Microsoft Office und folglich damit auch Outlook per Gruppenrichtlinie verwaltet werden kann, ist es notwendig die entsprechenden Vorlagen herunterzuladen und einzubinden. Hier nun ein Beispiel an Hand von Office 2010:

Office 2010 Administrative Template files herunterladen, die Datei ausführen und als Ziel

C:\Windows\PolicyDefinitions

angeben.

Die Download-Seite ist zwar nur in Englisch verfügbar, nach dem Einbinden der Dateien, stehen die Gruppenrichtlinien-Einstellungen aber in mehreren Sprachen zur Verfügung.

  • Die Gruppenrichtlinien-Verwaltungskonsole öffnen.
  • Ein neues Gruppenrichtlinien-Objekt (GPO) anlegen und verknüpfen.
  • Das neue GPO bearbeiten und zu
Benutzerkonfiguration - Richtlinien - Administrative Vorlagen - Microsoft Outlook 2010 - Outlook-Optionen - Weitere - AutoArchivierung

wechseln. Dort kann man nun sowohl die automatische als auch manuelle Archivierung konfigurieren bzw. deaktivieren.

Outlook 2010 übernimmt die geänderten Einstellungen beim nächsten Start und blendet sowohl den Reiter „AutoArchivierung“ in den Ordner-Eigenschaften, als auch den entsprechenden Punkt unter „Datei – Informationen – Tools zum Aufräumen“ aus.

2 Kommentare

  • Hallo,
    leider erscheint bei mir nach Installation der „Office 2010 Administrative Template files“ und anlegen einer neuen GPO, das Richtlinienobjekt „Benutzerkonfiguration – Richtlinien – Administrative Vorlagen – Microsoft Outlook 2010 – Outlook-Optionen – Weitere – AutoArchivierung“ nicht. Wie kann ich das ändern? Muss der Server danach neu gestartet werden?

    Viele Grüße
    Patrick

  • Neustart ist nicht notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.