Windows: Fenster immer im Vordergrund halten

Um ein Fenster unter Windows immer im Vordergrund zu halten, gibt es einige Tools. Ohne Installation und denkbar einfach ist Always on Top von Amit Agarwal:

Always on Top: Keep Any Window Visible Always

  • Herunterladen, entpacken und ausführen.
  • Das gewünschte Fenster anklicken und die Strg+Leertaste drücken.
  • Zum Deaktivieren das Fenster anklicken und erneut Strg+Leerstaste drücken.

Weitere Tools sind z.B.

DeskPins (Interessant z.B. wegen Autopin)

TurboTop (Download. Interessant, da mehrere Fenster in den Vordergrund gebracht werden können + CLI)

Launch On Top (Download, CLI-Tool)

Window TopMost Control (GUI, CLI und Shortcuts!)

Quelle:

The WindowsClub – Make a window stay Always On Top in Windows 10/8/7

3 Kommentare

  • Yupp, funktioniert, Schnelltest (3 Minuten) bisher ohne unangenehme Überraschungen.

  • Tausend Dank. Bin begeistert von “DeskPins”. Einfach Pin rein und das Fenster bleibt im Vordergrund. Wenn man es nicht mehr braucht, einfach Pin wieder raus – perfekt!

  • Rainer Schrott

    Ich will in Win 10 eine Desktop-Uhr (z.B. ClocX) vor eine Vollbilddarstellung eines Videoplayers bringen. Das sollte schon mit der App-eigenen Option “immer oben” klappen. Tut es auch beim VLC-Player, aber nicht bei MPC-HC oder MPC-BE oder auch Windows’ “Film & TV”. Und auch “Always on Top: Keep Any Window Visible Always” schafft es nicht, daß die Uhr zu sehen ist, wenn das Video im Vollbildmodus läuft. In den Videoplayer-Optionen hab ich auch keine Möglichkeit gefunden, das Vollbild hinter die Uhr zu bringen. Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.