Windows: PsExec-Fehler “Anmeldung fehlgeschlagen: Der Benutzer besitzt nicht den benötigten Anmeldetyp auf diesem Computer.”

Mit PsExec aus der Werkzeug-Sammlung PsTools lassen sich interaktiv oder per Skript Befehle und Skripte auf entfernten Systemen ausführen, in neueren Versionen kann es allerdings zu einer Fehlermeldung kommen.

In den zum jetzigen Zeitpunkt letzten ein – zwei PsExec-Versionen kann es passieren, das man auf folgende Fehlermeldung stößt:

PsExec v2.34 - Execute processes remotely
Copyright (C) 2001-2021 Mark Russinovich
Sysinternals - www.sysinternals.com


PsExec could not start cmd on pc02:
Anmeldung fehlgeschlagen: Der Benutzer besitzt nicht den ben÷tigten Anmeldetyp auf diesem Computer.

Ältere Versionen funktionieren hingegeben ohne Probleme. Es spielt zudem keine Rolle ob man versucht beispielsweise cmd oder ein Skript auszuführen. In Domänen-Netzwerken kann man sich mit dem Parameter “-i” behelfen, bei Arbeitsgruppen hilft zur Zeit nur das Downgrade auf eine frühere Version dieses Tools.

Quelle:

Microsoft Docs – Q&A – PsExec: Logon failure: the user has not been granted the requested logon type at this computer.

2 Kommentare

  • Sehr hilfreich. Und wo bekommt man bitte ältere psexec versionen?

  • Über die Suchmaschine der Wahl eine Download-Seite ermitteln.
    Bei den Treffern darauf achten, das nicht von der MS/Sysinternals-Seite heruntergeladen wird, denn dann gibt’s nur die aktuelle Version.

    Mögliche Treffer z.B.

    https://pstools.en.softonic.com/

    https://softradar.com/pstools/
    Die Versionen auf der Homepage passen nicht zum jeweiligen Download, z.B. Homepage 2.10 – Download 2.34.

    https://www.malavida.com/en/soft/pstools/
    PsTools 2.45

    Versionen:

    PsTools 2.34 (PsExec 1.72)
    PsTools 2.43 (PsExec 1.80)
    PsTools 2.45 (PsExec 2.2)
    PsTools 2.46 (PsExec 2.32) <- Laut Forum ab hier Fehler. Für Domäne mit "-i" umgehbar, für Arbeitsgruppe ältere Version verwenden. PsTools 2.47 (PsExec 2.33) PsTools 2.48 (PsExec 2.34) <- Die zu diesem Zeitpunkt aktuelle Version

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.