Windows: Quadsoft Remote Control

Per Zufall bin ich über Quadsoft und in Folge über Remote Control gestolpert. Dabei handelt es sich um ein noch recht junges Tool (v0.1), das aber mitunter schon ganz gut funktioniert. Im Gegensatz zu so manch anderer Lösung, wird lediglich ein
aktueller Browser als Client benötigt.

Ich habe es mal auf die Schnelle unter Windows Server 2012 RC getestet. Als Voraussetzung wird ein .NET Framework 3.5 benötigt. Das Programm selbst benötigt keine Installation. Lediglich ein Benutzername samt Kennwort muss eingetragen werden. Nach einem Klick auf „Fernsteuerung einschalten“ kann vom Prinzip her losgelegt werden. Der Port oder das Programm muss (natürlich) in der Windows-Firewall und ggf. im Router  freigegeben werden.

Ich habe jetzt nicht nachgesehen, aber ich vermute mal, dass das Programm die Daten nicht verschlüsselt. In so fern ist Vorsicht bei der Nutzung über das Internet geboten. Optional kann man ja ein stunnel davor setzen. So sieht nun Windows Server 2012 RC unter Google Chrome aus:

Quadsoft Remote Control v0.1 – Windows Server 2012 in Google Chrome

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.