Android: Das Smartphone als Webcam benutzen

Mit der Kombi aus Android-Smartphone, einer App auf dem Handy und einer Anwendung auf dem PC lässt sich eine WebCam machen.

Dev47Apps macht einen die Sache sehr einfach:

  • Auf dem Smartphone die App DroidCam installieren.
  • Auf dem Computer den Windows oder Linux Client installieren.
  • Die App auf dem Smartphone starten.
  • Den Client auf dem Computer starten.
    Unter Windows wird leider kein Symbol auf dem Desktop oder im Startmenü angelegt. Den Client startet man durch einen Doppelklick auf

    C:\Program Files (x86)\DroidCam\DroidCamApp.exe
  • Im Client die IP-Adresse und ggf. den Port den die Smartphone-App anzeigt eingeben.

Man sieht sofort das Live-Video im Client. Darüber hinaus kann der Client in Anwendungen wie Skype, 3CX WebMeeting, usw. als Kamera ausgewählt werden.

Es gibt noch mehr Verbindungsmöglichkeiten, beispielsweise via USB und Hotspot.

Ich habe nur die Verbindung via Wifi getestet, das klappte auf Anhieb und ohne Schwierigkeiten. Das Video war sogar nahezu in Echtzeit. Leider verzögerte es sich spürbar bei der Verwendung der „Smartphone-Webcam“ im 3CX WebMeeting. Dennoch eine feine Sache, bieten sich doch mit einer schnurlosen WebCam durchaus interessante Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.