BackupAssist: Datensicherungsziel umziehen

Verwendet man BackupAssist zur Datensicherung und möchte das bisherige (lokale) Ziel austauschen, so können die vorhandenen Sicherungen umgezogen werden.

Damit nun nicht am geänderten Ziel eine neue Datensicherung bzw. ein neuer Sicherungssatz erstellt werden muss, kann man vom alten Ziel die Daten übernehmen. Mit Windows-Bordmitteln geht dies am schnellsten und sichersten mit robocopy:

robocopy "<Quelle>" "<Ziel>" /mir

Kopiert man über das Netzwerk, ist der Parameter “/zb” empfehlenswert. Für mehr Performance sorgt der Parameter “/mt <Wert>” (Multithreadkopien) der als Standard den Wert 8 verwendet.

Ein Kopieren mit dem Windows-Explorer ist ebenfalls möglich, aber Vorsicht: Im “BackupAssistBackups”-Ordner gibt es versteckte Dateien und Ordner, diese müssen ebenfalls übernommen werden!

Sobald die Daten umkopiert sind, kann der Job bearbeitet und der neue Pfad eingetragen, sowie als Sicherungsziel von “Lokal” auf “Netzwerklaufwerk” und umgekehrt gewechselt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.