Microsoft Edge: Browser-Daten auf neuen Computer umziehen

Irgendwann kommt der Moment an dem der Wechsel des Computers ansteht. Verwendet man zum Surfen im Internet den Browser von Microsoft, möchte man bestimmt seine Favoriten, den Verlauf, Auto-Vervollständigen, gespeicherte Kennwörter, etc. mitnehmen.

Wie bei anderen Browser auch, ist das Vorhaben relativ einfach. Im wesentlichen muss nur der Ordner

C:\Users\%username%\AppData\Local\Microsoft\Edge\User Data

bzw.

%localappdata%\Microsoft\Edge\User Data

auf den neuen Computer kopiert werden. Einen ggf. bereits vorhandenen Ordner vorher umbenennen oder löschen.

Offenbar können so allerdings nicht gespeicherte Kennwörter übernommen werden. Diese müssen auf dem Quellcomputer zuerst unter

Einstellungen - Profile - Gespeicherte Kennwörter - Weitere Aktionen (Drei Punkte)

exportiert, die Datei auf den neuen Computer kopiert und an gleicher Stelle auf dem Zielcomputer importiert werden.

4 Kommentare

  • Funktioniert definitiv nicht! Habe es mehrmals auf diesem Weg versucht.

  • Seltsam, hat bislang immer so bei uns bzw. unseren Kunden funktioniert.
    Lokales oder Domain-Benutzerkonto oder MS Konto für die Benutzeranmeldung an Windows?

  • Funktioniert tatsächlich nicht. Anmeldung mit lokalem Admin-Konto.

  • Ich hab’ jetzt erstmals den Fall das es nicht (mehr) funktioniert. Bei einer Migration von Arbeitsgruppe zu Domäne. Der Export ist i.O., beim Import passiert nach der Auswahl der Datei schlicht gar nichts.
    Ist das Verhalten bei euch ebenfalls so?
    Andere Import-Möglichkeiten habe ich bislang leider nicht gefunden.
    Dann doch lieber z.B. Firefox oder Brave nutzen, da können die Profile inkl. Kennwörter einfach kopiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.