Dockin D Fine+ – Bluetooth-Lautsprecher mit großem Akku und viel Leistung

Auf der Suche nach einem brauchbaren, halbwegs leistungsfähigen und bezahlbaren mobilen Lautsprecher querte der Dockin D Fine + kurz meinen Weg.

50 Watt (RMS) und großer Akku (9.000 mAh) sind da unter anderem auf der Homepage zu lesen. Das allein waren schon zwei Argumente das Teil zu kaufen. Heute kam dann das Paket an und wurde gleich ausgepackt und getestet.

Kurz und knapp: Klanglich ok, mir persönlich etwas zu viel Höhen, für sowas wurde ja der EQ erfunden, aus meiner Sicht nicht weiter tragisch. Laut und kraftvoll ist der Sound, es brummt ordentlich (kommt natürlich auf die Musik drauf an), aaaber leider (wie bei Amazon in der Bewertungen zu lesen) leider mitunter verrauscht (wie kriegt man sowas über Bluetooth hin?!) und irgendetwas in der Nähe der Anschlüsse im Inneren des Geräts schepperte.

Das endgültige Aus war dann die Latenz am Line-Eingang, die ist für mich relevant, da ich den mobilen Lautsprecher für’s DJing nutzen möchte und da kommen Signal-Verzögerungen gar nicht gut. Scheinbar ist das eine „neumodische Erscheinung“, da mir dieses „Fehlverhalten“ leider schon bei einigen Geräten, die teils um ein vielfaches teuer sind, begegnet ist.

Schade muss ich sagen, hat mir die Box doch eigentlich gut gefallen. Das ist einer der seltenen Artikel die zurückgeschickt werden. Mal sehen was als nächstes kommt.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.