DVBViewer und Hauppauge RC6-Fernbedienung

Möchte man DVBViewer während man Live-TV schaut fernsteuern, so gibt es neben einer App für Android zudem die Möglichkeit über „klassische“ Fernbedienungen Wohnzimmer-typisch Sender zu wechseln und weiteres zu veranlassen.

In meinem Fundus an Infrarot-Fernbedienungen fand sich eine Hauppauge RC6, eigentlich eine MCE 2005, die noch von irgendeiner ollen TV-Karte über war. Im „Wohnzimmer-NUC“ ist ein Infrarotempfänger ab Werk installiert, so das hier keine weiteren Schritte notwendig waren.

Damit diese Fernbedienung mit DVBViewer funktioniert muss zunächst das entsprechende Plugin im Members-Bereich heruntergeladen und der Inhalt in das Plugin-Verzeichnis („C:\Program Files (x86)\DVBViewer\DVBViewer\Plugins“) entpackt werden. Relevant ist die Datei „myMCE2005.dll“.

Randbemerkung: Das neuere alternative Plugin „MCE2005MR“ aus dem Forum konnte ich nicht herunterladen, daher der Griff zum Original.

Das Plugin muss im DVBViewer unter „Einstellungen – Optionen – Eingaben – Eingabe-Plugins“ aktiviert werden (den Haken setzen bei „MCE2005“).

Anschließend können die Tasten der Fernbedienung unter „Einstellungen – Optionen – Eingaben“ angelernt werden. Zu diesem Zweck einfach die jeweilige Funktion auswählen und auf „Anlernen An“ klicken. Nun die gewünschte Taste auf der Fernbedienung drücken.

Links:

DVBViewer – Wiki – Plugin Matrix – Eingabe-Plugins

Update 18.01.2020

Kleiner Hinweis am Rande: Je nachdem wie man den DVBViewer verwendet, also im Fenster oder als Vollbild, macht es so oder so mehr Sinn für den jeweiligen Modus die Fernbedienungstasten anzulernen. Bei Vollbild also eher die Menüpunkte die mit OSD-Beginnen anpassen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.