Google Chrome: Wenn das VLC Plug-in nicht will

Zum Streamen von LiveTV von einem MediaPortal-Server zum PC verwende ich sehr gerne statt des MediaPortal-Clients die Erweiterungen MPExtended mit WebMediaPortal, so das keine zusätzliche Software auf dem Client benötigt wird, außer einem Browser und der VLC media player.

Ich weiß jetzt nicht genau seit welcher Version, auf jeden Fall „neuerdings“ fragt Google Chrome beim Laden ob das Plugin ausgeführt werden soll:

Google Chrome - VLC Web Plugin - Ja, Nein, Vielleicht

Klickt man „Dieses Mal ausführen“ an, so kommt der Stream nicht zu Stande. Nun hat man zwei Möglichkeiten: Entweder „Auf dieser Website immer ausführen“ anklicken oder die Einstellungen von Google Chrome ändern:

  • Auf „Google Chrome anpassen und einstellen“ klicken.
  • Auf „Einstellungen“ klicken.
  • Auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ klicken.
  • Unter „Datenschutz“ auf die Schaltfläche „Inhaltseinstellungen…“ klicken.
  • Unter „Plug-ins“ auf „Einzelne Plug-ins deaktivieren…“ klicken.
  • „VLC Web Plugin“ suchen und dort den Haken „Immer erlaubt“ setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.