Windows: Google Chrome Backup

Mit dem kleinen Freeware-Tool Google Chrome Backup kann man bequem alle Einstellungen, Lesezeichen und Erweiterungen des aktuellen oder weiterer Chrome-Profile sichern und wiederherstellen.

Das Tool kann sowohl installiert als auch portabel verwendet werden und eignet sich auch als Umzugshelfer.

Persönliche Bemerkung: Ich habe vor ein paar Minuten damit meine Chrome-Daten gesichert, bevor ich auf einem Lenovo X121e das vorhandene Windows 8 Customer Preview platt gemacht und mit Windows 8 Enterprise Trial neu installiert habe. Funktioniert einwandfrei.

Update 15.04.2013

Nachdem sich wohl die Probleme häufen (nicht bei mir, aber ich hab’s auch nur ein-/zweimal verwendet) kann man dieses Tool wohl nicht mehr empfehlen.

5 Kommentare

  • Ein einfaches Skript mit robocopy hat es bei mir auch immer getan, aber seit ich die interne Chrome Sync-Funktion nutze benötige ich keine Software mehr um das Profil zu sichern > und das ganze funktioniert sogar über Ländergrenzen hinweg 😉

  • Hallo, am 23.9.12 machte ich mit google chrome backup eine sicherung. heute mus ste ich chrome neu installieren. Aber leider funktioniert das Backup nicht. Meldung: Restore failed! Ich bin sauer, dass ich mein mühsam eingerichteten chrome nicht wiederherstellen kann.

    Hat jemand einen Tip?

    Vielen Dank. uj

  • Die *.gcb-Datei ist ein ZIP-Archiv.
    Einfach in *.zip umbenennen oder direkt mit einem Entpacker deiner Wahl öffnen.
    Den Inhalt musst du in den Pfad des Chrome-Profils entpacken.
    Die Pfade finden sich hier:

    http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&answer=142059

    Leider kann ich nicht sagen, in wie fern Unterschiede von „Backup-zu-Chrome-Version“, sprich altes Backup in neuere Chrome-Version einspielen, eine Rolle spielen.
    Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
    Vorher aber am besten noch mal eine Kopie des Original-Ordners anlegen, bevor man etwas entpackt/überschreibt.

  • Vielen Vielen Dank für diesen Tip! Hat super funktioniert. War schon fast am verzweifeln, weil sich nach einer Neuaufsetzung des Systems das alte Profil nicht mehr herstellen liess.

  • Hey,
    ich habe auch das Problem und wenn ich nach dem o.g. Beitrag die .gcb Datei in .zip umbenenne, ist aber der Ordner leer. Die Größe des Ordners ist aber unverändert. Und entpacken lässt sich der Ordner auch nicht. Kann das was man mit Win 8 zu tun haben? Woran könnte es liegen oder was mache ich falsch? Vll noch nen Tipp für mich?
    Gruß und Dank
    Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.