Linux: Debian 6.0 “Squeeze”, apt-get update und die Frage nach dem Installationsmedium

Wenn man auf einem frisch installierten Debian “Squeeze” ein apt-get update ausführt wird bei 99% nach dem Installationsmedium gefragt. Die Ursache dafür ist ein Eintrag in der Datei “/etc/apt/sources.list”.

Warum auch immer existiert der Eintrag “deb cdrom…” doppelt. Einmal auskommentiert und einmal nicht auskommentiert. Wenn man den zweiten Eintrag ebenfalls mit einer # auskommentiert, läuft apt-get update einwandfrei durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.