Windows: Startzeitpunkt ermitteln

Es gibt einige Wege festzustellen, wann Windows zuletzt gestartet wurde. Vor Jahren blieb bei mir folgender Befehl im Gedächtnis hängen:

Weiterlesen

Windows: CD oder DVD per Verknüpfung auswerfen (wenn’s per Taste nicht richtig funktioniert)

Ein etwas eigenartiges Problem hat ein Kunde auf einem Lenovo IdeaPad 110: Wird eine CD oder DVD eingelegt, startet diese per Autoplay wie erwartet. Wirft man das Medium über die Taste am Laufwerk aus und legt ein Anderes ein, so wird dieses nicht erkannt.

Weiterlesen

Drive Snapshot-Rettungs-CD aus Windows 8.1-ISO erstellen

Mit Hilfe eines Windows 8.1-Installationsmediums lässt sich eine Drive Snapshot-Rettungs-CD erstellen. Im wesentlichen wird der relevante Windows PE-Teil samt Boot-Dateien kopiert und die „Boot.wim“ entsprechend angepasst.

Weiterlesen

KernSafe TotalMounter – Virtueller CD/DVD-Brenner für Windows

Im Gegensatz zu Tools wie z.B. WinCDEmu bietet der KernSafe TotalMounter nicht nur das reine Lesen von ISO-Dateien, sondern auch das Schreiben eben solcher. Da dem Betriebssystem ein CD/DVD-Brenner „vorgespielt“ wird, ist der Vorgang für Anwendungen, die zwingend einen Brenner voraussetzen oder ansprechen wollen transparent.

Weiterlesen

Windows: CD/DVD-Laufwerk per Skript oder Verknüpfung schließen

Tools als auch Tipps und Tricks ein CD/DVD-Laufwerk zu öffnen gibt es unter Windows zu genüge, beim umgekehrten Weg sieht’s allerdings etwas anders aus.

Weiterlesen

HP Windows Server ROK und Hyper-V

Je nach Windows-Server-Version sind verschiedene Virtualisierungsrechte enthalten. Möchte man z.B. Windows Server 2012 nicht nur physikalisch sondern auch virtuell installieren, schließlich sind zwei Instanzen in der Standard-Edition enthalten, so muss im Falle eines HP ROK-Mediums eine Änderung an Hyper-V vorgenommen werden.

Weiterlesen

Windows: Mit diskpart den Laufwerksbuchstaben eines optischen Laufwerks ändern

Möchte z.B. unter einem Hyper-V Server 2012 R2 oder einer Windows Server Core Installation den Buchstaben eines CD/DVD-Laufwerks ändern, so kann man auf den Befehl „diskpart“ zurückgreifen.

Weiterlesen

Windows: Rettungs-CD für Drive Snapshot v2.0 – Zusätzliche Treiber einbinden

In diesem Beitrag greife ich die Frage von Markus aus den Kommentaren zu den Beiträgen Windows: Eine Rettungs-CD für Drive Snapshot erstellen und Windows: Rettungs-CD für Drive Snapshot v2.0 auf, wie man zusätzliche Treiber, z.B. für Netzwerkkarten oder RAID-Controller, in die Rettungs-CD integriert.

Weiterlesen

Windows: TeamViewer und WinPE – Eine Boot-CD für den Remote-Support

Während ich die Skripte für die Drive Snapshot-Rettungs-CD erstellt habe, kam der Wunsch auf, auch TeamViewer zu integrieren. Nach kurzem Googlen bin ich auf den Beitrag bei grand stream dreams gestoßen. Die anfängliche Euphorie, das die Integration leicht zu machen wäre wurde dann allerdings jäh gestoppt. Aber es ist machbar!

(ID und Kennwort wurden im Screenshot unkenntlich gemacht.)

Weiterlesen

Linux: Debian 6.0 „Squeeze“, apt-get update und die Frage nach dem Installationsmedium

Wenn man auf einem frisch installierten Debian „Squeeze“ ein apt-get update ausführt wird bei 99% nach dem Installationsmedium gefragt. Die Ursache dafür ist ein Eintrag in der Datei „/etc/apt/sources.list“.

Warum auch immer existiert der Eintrag „deb cdrom…“ doppelt. Einmal auskommentiert und einmal nicht auskommentiert. Wenn man den zweiten Eintrag ebenfalls mit einer # auskommentiert, läuft apt-get update einwandfrei durch.

1 2 3