Linux Mint 19.3: TeamViewer QuickSupport startet nicht

Versucht man unter Ubuntu oder eben Linux Mint den TeamViewer QuickSupport (QS) zu starten, passiert mitunter gar nichts.

Im Ordner „logfiles“ findet sich ein „startup.log“ mit folgendem Inhalt:

Init...
TeamViewer: 11.0.95210 - TAR_QS
Profile: /home/user (user)
Desktop: DS: 'mate' XDG: 'MATE'
XServer TTY: 7

ok (info)

Updating binaries...
Binaries patched
XRandRWait: No value set. Using default.
XRandRWait: Started by user.
FONTCONFIG_FILE: /home/user/Downloads/teamviewerqs/tv_bin/script/fonts_quick.conf
SetupWine: ok

Error: winetweak /home/user/Downloads/teamviewerqs/profile/.tweak/fontsmooth_rgb failed

Kurz danach im Netz gesucht findet sich auch gleich eine Lösung:

TeamViewer – Community – TeamviewerQS don’t Start

Kurzum:

Ein Terminal im „teamviewerqs“-Ordner, am einfachsten via „Rechtsklick – Im Terminal öffnen“, öffnen und folgenden Befehl ausführen:

LC_ALL=C ./teamviewer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.