Outlook: Empfangene Mail bearbeiten

E-Mails die man in Outlook bereits empfangen hat lassen sich nachträglich bearbeiten. Dies ist hilfreich um z.B. Notizen oder Bemerkungen einzufügen. Gleiches gilt für bereits versendete Nachrichten.

Ausgehend von Outlook 2016 kann eine Nachricht bearbeitet werden, nachdem man diese doppelt angeklickt hat und dann erst auf die Registerkarte  „Nachricht“ wechselt um bei „Verschieben“ auf „Aktionen“ und „Nachricht bearbeiten“ klickt:

Man ergänzt den Nachrichten-Text nach persönlichem Gusto und speichert ab.

Damit man etwas schneller eine Nachricht bearbeiten kann, lässt sich die Funktion in die „Symbolleiste für den Schnellzugriff“ legen:

  • Auf „Symbolleiste für den Schenllzugriff anpassen“ klicken.
  • „Weitere Befehle…“ anklicken.
  • Bei „Befehle auswählen“ „Nicht im Menüband enthaltene Befehle“ auswählen.
  • Herunterscrollen bis das „Nachricht bearbeiten“ erscheint.
  • Diesen Punkt auswählen und auf „Hinzufügen >>“ und abschließend auf „OK“ klicken.

Die zu bearbeitende Nachricht muss zwar dennoch doppelt angeklickt werden, aber wenigstens kann man nun direkt aus dem Schnellzugriff die Bearbeitung starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.