Chrome: Aufräum-Erweiterungen

Für den Chrome-Browser von Google gibt es eine Menge Erweiterungen für alles mögliche an Funktionen. Wer eine einfachere Möglichkeit sucht, seinen Cache, Cookies usw. zu löschen, anstatt jedesmal über „Google Chrome anpassen“ und dann entweder „Tools“ oder „Einstellungen“ gehen zu wollen, sollte sich mal folgende zwei Erweiterungen ansehen:

Click&Clean – Unter anderem auf deutsch verfügbar. Kann mehr als nur im Chrome temporäre Dateien zu löschen.

Clear Cache – Nur in Englisch verfügbar. Ein Klick genügt und der Cache, die Cookies usw. sind weg.

Windows: Google Chrome per Gruppenrichtlinie installieren und verwalten

Der Chrome-Browser von Google lässt sich in der Chrome for Business-Edition im Windows Domänen-Netzwerk per Gruppenrichtlinie verteilen und verwalten.

Anbei ein Beispiel für eine Domäne unter Windows Server 2008 R2.

Weiterlesen

Browser: Warum Firefox (bei mir) nicht mehr erste Wahl ist

Ich gebe auf! Es macht einfach keinen Spass mehr, auf einem 64-bit Windows 7 mit Firefox zu arbeiten. Ich kann sagen, ich habe es über ein Jahr lang versucht es sauber zum Laufen zu bringen, aber leider nur mit mässigen Erfolg.

Weiterlesen

Linux: Google Chrome auf Debian Squeeze installieren

Um Google’s Webbrowser auf Debian Squeeze installieren zu können, bestehen zwei Möglichkeiten: Deb-Archiv herunterladen und installieren oder über die Paketquelle. Letztere bietet den Vorteil, das man automatisch mit Updates versorgt wird.

Weiterlesen

Google Chrome Remote Desktop – Ein kurzer Test

Google hat mit Chrome Remote Desktop eine Beta-Version seiner Fernwartungslösung vorgestellt. Über den App Store kann die Anwendung geladen werden und läuft vollständig innerhalb des Chrome-Browser.

Die Lösung arbeitet Plattform-unabhängig.

Wie sich das Ganze in der Praxis schlägt, soll dieser Kurztest zeigen.

Weiterlesen

64-Bit, Browser und Flash

Dieser nette Satz erscheint derzeit wenn man auf der Adobe-Homepage vorbeischaut. Ich nehme das jetzt mal aus dem eigentlichen Bezug und widerspreche der Aussage. Soll heißen: Ich war heute Abend unterwegs, um ein paar Computer-Probleme zu lösen, wobei es eigentlich gar keine Probleme in dem Sinne gab.

Weiterlesen

1 2