DSL- und ISDN-Anschluß – Vorsicht Falle

Manchmal sind die Dinge nicht so einfach wie sie auf den ersten Blick scheinen. Und manchmal ist nicht jeder auf dem aktuellen Stand. Folgende Situation traf man bei einen Kunden an:

Sobald DSL und ISDN verbunden waren, kam es zu Störungen beim Telefonieren. Folglich entfernte der Kunden immer das „DSL-Kabel“ wenn er telefonieren wollte. Ein erster kurzer Blick auf die Geräte und deren Verkabelung lies augenscheinlich zunächst kein Problem erkennen. Das es dennoch ein Problem mit den Geräten und deren Verbindungen gab, zeigt dieser Artikel.

Weiterlesen

Hardware: Neue Apple iMacs – Weniger spiegelnde Displays

Wie ich gerade bei Heise gelesen habe, sollen die Displays beim neuen iMac bis zu 75% weniger Spiegeln. Das finde ich gut!

Weiterlesen

Hardware: Lüfter ist nicht gleich Lüfter

Die Tage war eine (Neu-)Kundin bei mir mit einem defekten Notebook. Das Gerät schaltete sich immer wieder ab. Der Grund war ein „halbdefekter“ Lüfter. Er drehte zwar schon noch, aber das sehr schwer und lief auch nicht immer an.

Weiterlesen

Hardware: Server mit Management-Modul – Eine Hilfe beim Support

Server mit Management-Modul sind eine feine Sache, sei es bei der Betriebssystem-unabhängigen Überwachung der Hardware, wie z.B. der Lüfter oder bei der Installation von Betriebssystemen. Aber auch im Fehlerfall können die bereitgestellten Informationen äußert hilfreich sein.

Weiterlesen

Hardware: Gigaset DX600A ISDN

Das Gigaset DX600A ISDN ist mehr als ein einfaches Tischtelefon, vielmehr stellt es ein Telefonsystem dar. Mit der Möglichkeit sechs Mobilteile anzumelden, ein analoges Faxgerät anzuschließen und selbst Bluetooth-Geräte anbinden zu können, stehen eine Menge möglicher Szenarien zur Verfügung. Darüber hinaus kann man mit der mitgelieferten QuickSync-Software das Telefon verwalten als auch mit Windows- und Apple Mac-Computern synchronisieren.

Weiterlesen

Hardware: Delock PCI Express Card > 2 x Multiport USB 3.0 + eSATAp

Man darf sich nicht über den Titel dieses Artikels wundern, denn der Artikel wird so auf der Hersteller-Homepage bezeichnet. Mit unter geläufiger ist vielleicht die Artikel-Nummer 89288. So oder so ist nicht alles so wie es auf den ersten Blick aussieht.

Weiterlesen

Windows: Probleme mit Browsern und der Video-Wiedergabe mit Flash Player beheben

Da wollte man am Sonntag-Morgen nur mal gemütlich einen Film ansehen und ist erstmal enttäuscht, das der Ton Aussetzer hat und das Bild ruckelt.

Weiterlesen

Hardware: Modecom MC-WR11 – Günstiger WLAN-Router

Beim Modecom MC-WR11 handelt es sich um einen günstigen Costumer Wireless LAN Router ohne integriertes DSL-Modem, den man nicht nur Produktiv nutzen, sondern sich auf Ersatz hinlegen oder für die gezielte Netzwerktrennung einsetzen kann. In meinem Fall kommt das Gerät in der Werkstatt als auch als Notfall-Ersatzgerät zum Einsatz.

Weiterlesen

Hardware: Fujitsu Econel 100 S2, VMware ESXi 5.0 und Hyper-V

Zugegeben, die Hardware ist nicht ganz frisch. Ich habe einen Fujitsu (seinerzeit noch FSC, Fujitsu-Siemens Computers) Econel 100 S2 Server von einem Kunden „geerbt“. Dieser lief bis vor ein paar Wochen tapfer mit Windows Small Business Server 2003 Standard.

Damals als das System neu war, hatte ich schon mal getestet ob VMware ESXi darauf läuft. Seinerzeit mit mässigen bis gar keinen Erfolg. So ganz genau kann ich es nicht mehr sagen, ist ja ein paar Jahre her.

Mittlerweile sieht die Sache etwas anders aus. Klar, VMware supported das System immer noch nicht. Ist ja mittlerweile auch legacy, aber ESXi 5.0 Update 1 läuft soweit ohne Probleme.

Klar, der onboard LSI MegaRAID-Controller kann nicht für RAID (Stichwort: Software- bzw. Fake-RAID) verwendet werden, aber einzelne Festplatten ansprechen funktioniert. Die Netzwerkkarte wird auch out-of-the-box erkannt und läuft.

Einzig das (USB-)Passthrough funktioniert leider nicht, man kann ja nicht alles haben. Als VMware-Whitebox tut es aber ganz gut.

Hyper-V Server 2008 R2 und 2012 RC laufen ohne Probleme inkl. RAID, der ServerView Agent als auch der RAID Manager lassen sich installieren.

(Bild: Fujitsu)

Hardware: DIY Audio-Umschalter

Manchmal hat man einen Bedarf, der nicht wirklich Sinn ergibt. So ging es mir die Tage mal wieder. Konkret ging es darum, das ich gerne mal nebenbei Fern sehe oder einen Film laufen lasse, während ich am PC sitze und irgendwas werkeln tue.

Weiterlesen

Hardware: Der CardReader ist schuld!

Warum auch immer, gibt es erstaunlich oft Probleme im Zusammenhang mit CardReadern, ganz gleich ob Noname oder Markengerät. Entweder sie stören das Hoch- oder Herunterfahren von Computern oder Blockieren andere USB-Geräte. Gerne verhindern Sie auch mal den Energiesparmodus.

Abhilfe schafft meist das Abziehen der CardReader, so lange Sie nicht benötigt werden. Das geht natürlich bei intern verbauten CardReader eher schlecht.

War sich traut, kann, so wie ich vor Jahren mal, einen Schalter in die Stromversorgung des internen CardReaders einbauen.

Seltsamerweise hatte ich bislang immer nur bei PCs Probleme. Bei Net- oder Notebooks wiederum gar nicht.

1 2 3 4