Aktuelles Windows 10-Medium herunterladen

Dank Windows-as-a-Service benötigt man eigentlich ständig ein aktuelles Installationmedium von Windows 10. Download-Möglichkeiten gibt es einige.

Weiterlesen

Windows 10: Editions-Auswahl beim Setup und Product Key mitgeben

Startet man das Setup von Windows 10 auf einem Computer, auf dem bereits z.B. Windows 8.x oder eine andere Edition von Windows 10 (Home, Pro, …) installiert war und möchte nun eine andere Ausgabe einrichten, so steht direkt erstmal keine Abfrage bzw. Auswahl zur Verfügung.

Weiterlesen

Windows 10 ISO herunterladen

Seit 17.10.2017 ist es wieder soweit, die nächste Version vom letzten Windows das man jemals haben wird steht zum finalen Download bereit. Zeit also die Installationsmedien sei es für Neuinstallationen oder für Reparatureinsätze zu Rüsten.

Weiterlesen

Drive Snapshot-Rettungs-CD aus Windows 8.1-ISO erstellen

Mit Hilfe eines Windows 8.1-Installationsmediums lässt sich eine Drive Snapshot-Rettungs-CD erstellen. Im wesentlichen wird der relevante Windows PE-Teil samt Boot-Dateien kopiert und die „Boot.wim“ entsprechend angepasst.

Weiterlesen

KernSafe TotalMounter – Virtueller CD/DVD-Brenner für Windows

Im Gegensatz zu Tools wie z.B. WinCDEmu bietet der KernSafe TotalMounter nicht nur das reine Lesen von ISO-Dateien, sondern auch das Schreiben eben solcher. Da dem Betriebssystem ein CD/DVD-Brenner „vorgespielt“ wird, ist der Vorgang für Anwendungen, die zwingend einen Brenner voraussetzen oder ansprechen wollen transparent.

Weiterlesen

HP Windows Server ROK und Hyper-V

Je nach Windows-Server-Version sind verschiedene Virtualisierungsrechte enthalten. Möchte man z.B. Windows Server 2012 nicht nur physikalisch sondern auch virtuell installieren, schließlich sind zwei Instanzen in der Standard-Edition enthalten, so muss im Falle eines HP ROK-Mediums eine Änderung an Hyper-V vorgenommen werden.

Weiterlesen

Mac: OS X Mavericks Installationsmedium als ISO konvertieren

Möchte man das Apple’sche Betriebssystem virtualisieren, so wird nicht selten eine ISO-Datei zur Installations benötigt, da nicht jeder Virtualisierer das DMG-Format versteht oder von einem USB-Stick booten kann.

Weiterlesen

Proxmox VE 2.x – Windows mit VirtIO installieren

Um die beste Performance bei virtuellen Maschinen auf Basis des KVM-Hypervisors zu erhalten, sollte man für die virtuellen Festplatten und Netzwerkkarten VirtIO verwenden. Installiert man nun nicht all zu oft eine neue Windows-VM so lohnt es sich kaum entweder eine VM mit Syspep vorzubereiten oder das Installations-ISO anzupassen.

Weiterlesen

Windows ADK – Mit sechs Befehlen zur deutschsprachigen WinPE 4.0-Umgebung

Das Windows Assessment and Deployment Kit (ADK) ist der Nachfolger des Windows Automated Installation Kit (WAIK), mit dessen Hilfe sich Windows-Bereitstellungen vorbereiten und durchführen lassen. Wie in der Vergangenheit wird dazu das Windows Preinstallation Enviroment (WinPE) verwendet.

Weiterlesen

Windows: ISO-Datei von ArchivistaVM anpassen

Möchte man das ISO-Abbild von ArchivistaVM anpassen um z.B. eine eigene Konfiguration mitzugeben, so sind ein paar Schritte notwendig.

mkisofs -o archivistavm.iso -b isolinux.bin -c boot.cat -no-emul-boot -boot-load-size 4 -boot-info-table avtest0

Das neu erstellte ISO-Abbild „archivistavm.iso“ kann nun auf CD gebrannt oder innerhalb einer anderen Virtualisierungslösung verwendet werden.

Bemerkung: Ein direktes Editieren des ISO-Abbild mit Tools wie z.B. WinISO hat im Test nicht funktioniert und führte immer zu einem Isolinux-Fehler.

1 2