Toshiba DT01ACA300 3TB – Dead On Arrival

Gelegentlich kommt es vor, das man Ware erhält, die bei Ankunft bereits defekt ist. Mögliche Ursachen sind Transportschäden, was dann i.d.R. am kaputten Karton erkennbar ist oder das bereits ab Werk die Ware nicht funktioniert.

Für einen Kunden wurden mehrere Toshiba DT01ACA300 3TB Festplatten bestellt. Scheinbar stand dieser Auftrag unter keinem guten Stern, denn erst ging bei Trans-O-Flex etwas schief, das Paket sollte eigentlich normal kommen, der Paketdienstfahrer wollte dann allerdings kurioserweise Geld von uns haben (und konnte oder wollte keine Quittung aussstellen), ergo Annahme verweigert und mit dem Grosshändler telefoniert, was da los ist.

Jedenfalls zwei Tage später waren die Festplatten dann da und bei der Inbetriebnahme die nächste Überraschung: Keine einzige Platte läuft sauber an, soll heißen: Die Platter drehen, aber die Laufwerke „klicken“ nur und werden zudem weder vom BIOS, RAID-Controller oder USB-SATA-Adapter erkannt. Wir haben bewusst und zur Sicherheit die Festplatten an verschiedenen Systemen getestet, um auszuschließen, das es ein Problem an einem Computer ist. Überall das gleiche Bild, also Reklamation bzw. zurück zum Händler.

Sucht man im Netz danach, so findet man z.B. bei Amazon Bewertungen mit dem gleichen Problem. Es scheint also ein Fertigigungsproblem oder Chargenfehler zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.