HD Tune zeigt Festplatten mit mehr als 2TB mit falscher Größe an

Um Festplatten zu prüfen ist HD Tune sehr gut geeignet und deswegen beliebt. Meist kommt dabei die kostenfreie Version 2.55 zum Einsatz (so z.B. im aktuellen ct-Notfall-Windows 2018).

Möchte man allerdings Festplatten prüfen, die über 2TB Kapazität haben, so werden diese mit falscher Größe angezeigt. Als Beispiel dient hier eine 4TB USB3.0 Festplatte von Intenso, die in HD Tune 2.55 mit nur 500GB dargestellt wird.

Dieser Umstand liegt an der mittlerweile recht alten HD Tune-Version vom 12.02.2008. Mit aktuelleren Versionen besteht dieses Problem nicht mehr. Allerdings ist HD Tune Pro kostenpflichtig, wenngleich mit 24,95€ günstig zu haben und dann auch mehr kann. Für wenige oder einmalige Tests reicht die 15-Tätge-Demoversion aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.