Windows 8.1 Preview – Besser erstmal ohne Netzwerk installieren

Na hoppla, ich bin gerade dabei mein Notebook mit der Preview von Windows 8.1 zu installieren. Man ist ja neugierig. Die erste „böse“ Überraschung gab’s als nach dem Verbinden zum WLAN nur die Möglichkeit bestand, ein Microsoft Konto statt eines lokalen Benutzerkontos verwenden zu können.

Abhilfe ist relativ leicht geschaffen:

  • Entweder man führt das Setup zunächst ohne Netzwerk aus, also schlicht keine Verbindung zum WLAN aufbauen oder Netzwerkkabel ziehen oder
  • wie in meinem Fall, nach dem das Kind nun mal schon in den Brunnen gefallen ist, die Netzwerkverbindung deaktivieren.

Letzteres lässt wie folgt durchführen:

  • Die Taste „Shift“ und „F10“ gleichzeitig drücken, es öffnet sich eine Eingabeaufforderung.
  • Den Befehl
netsh wlan disconnect

eingeben und schon wird die WLAN-Verbindung getrennt. Dann im Setup-Assistenten ein bis zwei Seiten zurückblättern und wieder nach vorne. Es erscheint sinngemäss die Meldung „Internetverbindung wird überprüft“ und danach dann die Optionen entweder ein Microsoft Konto zu verwenden oder ein lokales Benutzerkonto anlegen zu können.

Bei Windows 8 war das noch anders und ich denke mal bis zur Final wird sich das auch wieder ändern (hoffentlich).

Update 01.12.2013

Auch in der finalen Version als auch beim Upgrade von Windows 8 auf 8.1 verhält es sich so. Parallel zum „Netzwerk-Abklemmen“-Trick gibt es noch den offiziellen Weg:

Windows 8.1 ohne Microsoft-Konto einrichten

Dieser Umstand mit der „versuchten Nötigung“ zum Erstellen eines Microsoft-Kontos sorgt für einige Verwirrung als auch Verärgerung. Wir haben schon Kunden erlebt, die das Upgrade nicht durchgeführt haben, wegen des vermeintlichen Zwangs zu einem Online-Konto.

Ein Kommentar

  • Stefan Jähnig

    Es hilft auch einfach irgendwelchen Mist als Microsoft Konto einzutragen und nach ein paar Fehlschlägen, bietet er einem an stattdessen ein lokales Konto anzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.