Windows: Mit Make_PE3 eine bootfähige Windows-CD erstellen

Durch ein Kommentar von Jorga zu meinem Artikel Windows: Bluescreen 0x0000007B nach einem Hardwarewechsel bin ich über Make_PE3 gestolpert. Mit Hilfe dieses Tools kann man eine bootfähige Windows-CD erstellen, die man wiederum z.B. für Dattenrettung einsetzen kann.

Das Ganze arbeitet entweder unter Windows 7 oder auf einem System wo WAIK installiert ist.

  • Make_PE3 herunterladen und entpacken. Wichtig: Nach „C:\“ entpacken, andernfalls läuft das Tool nicht.
  • Die Datei „Make_PE3.exe“ ausführen.

  • Auf die Schaltfläche „GO“ klicken.

Nach ein paar Minuten ist ein ISO-Abbild fertiggestellt und man erhält einen Dialog, der darüber informiert, was man nun tun könnte.

Und so sieht die Boot-Umgebung dann aus:

Anmerkungen

Nachfolgende Zeilen beziehen sich auf den für diesen Artikel durchgeführten Test.

  • Beim Booten erscheint eine Fehlermeldung, die weggeklickt werden kann.
  • Der Internet Explorer funktioniert nicht richtig. Es kann keine Seite geöffnet werden, da entweder „DNS Error“ oder ein Problem mit der Kompatibilität gemeldet wird.
  • Manche Dialoge sind „Denglisch“.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.