Windows: Per Batch-Skript etwas in die Zwischenablage kopieren

Von einem Batch-Skript aus lassen sich eine oder mehrere Zeilen bzw. ganze Ausgaben in die Zwischenablage kopieren.

Die Hilfe dazu sieht so aus:

C:\Windows\system32>clip /?

CLIP

Beschreibung:
Leitet die Ausgabe von Befehlszeilenprogrammen in die
Windows-Zwischenablage um.
Diese Textausgabe kann in andere Programme eingefügt werden.

Parameterliste:
/? Zeigt diese Hilfe an.

Beispiele:
DIR | CLIP Erstellt eine Kopie des aktuellen Verzeichnis-
inhalts in der Windows-Zwischenablage.

CLIP < README.TXT Erstellt eine Textkopie von readme.txt
in der Windows-Zwischenablage.

Einfach mittels Pipe lassen sich Werte, Texte, usw. übergeben:

echo Test | clip

“Test” lässt sich dann z.B. mittels “Strg + V” in Notepad oder sonstwo einfügen.

Mehrere Zeilen können so übergeben werden:

(echo Erste Zeile
echo Zweite Zeile
)|clip

Die Zwischenablage kann man mit

echo off | clip

leeren.

Um z.B. eine Variable in die Zwischenablage zu kopieren und nach einer einer gewissen Zeit wieder zu entfernen kann man wie folgt vorgehen:

@echo off

rem Die Zwischenablage leeren

 echo off | clip

rem Die Variable in die Zwischenablage kopieren

 echo %Variable%|clip

rem Pause

 timeout /t 15

rem Die Zwischenablage leeren

 echo off | clip

Quelle:

scunster.co.uk – Send text to Windows clipboard from a batch file

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.