Bvckup 2: WebDAV als Sicherungsziel verwenden

Bvckup 2 kann neben SMB- auch WebDAV-Freigaben als Sicherungsziel verwenden. Möglich ist dies durch die Windows-Bordmittel.

Etwas trickreich kann die Einrichtung sein. (IMHO) Am einfachsten gelingt es so:

  • Bei „Backup to“ auf „Browser“ klicken.
  • In der Adresszeile die WebDAV-URL eingeben.
  • Ggf. erscheint eine Abfrage nach den Zugangsdaten, diese eingeben.
  • Ggf. den gewünschten Unterordner auswählen.

Damit es zukünftig keine Schwierigkeiten mit der Anmeldung gibt, die Daten wie hier beschrieben eingeben bzw. die Anmeldung entsprechend konfigurieren:

Bvckup 2: Zugriff auf ein Sicherungsziel im Netzwerk schlägt immer fehl

In der späteren Ansicht wird bei „Backup to“ die Adresse wie folgt dargestellt:

Bei http: \\<Hostname>\DavWWWRoot\<Ordnername>
Bei https: \\<Hostname>@SSL\DavWWWRoot\<Ordnername>

Dies ist für WebDAV unter Windows normal. Verbindet man eine WebDAV-Freigabe mittels „net use“ bekommt man die gleichen Pfade angezeigt.

Hinweis: Verwendet man Bvckup 2 auf einem Windows Server muss das Feature „WebDAV Redirector“ installiert sein!

Quelle:

Microsoft – Docs – Using the WebDAV Redirector

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.