Linux: Debian „Wheezy“ mit Gnome 3 und Gnome Tweak Tool

Seit der Veröffentlichung von Gnome 3 wurde viel an dem neuen Desktop im Guten wie im Bösen kritisiert. Auch als Debian-Anwender wird man mit dem neuen Desktop unter Wheezy begrüßt.

So manch über die Jahre liebgewonnes Feature, das per Standard in Gnome 3 deaktiviert bzw. nicht mehr verfügbar ist, lässt sich mit dem Gnome Tweak Tool reaktivieren. So kann man zum Beispiel den Desktop reaktivieren und wie gewohnt Verknüpfungen auf der Arbeitsfläche ablegen.

Das Tool kann z.B. über die Shell mit

apt-get install gnome-tweak-tool

installiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.