Linux: Schneller Daten von fehlerhafter Festplatte retten

Mit ddrescue lassen sich sehr gut Daten von einer defekten Festplatte retten. Beschrieben wurde dies bereits hier. Bei großen Kapazitäten dauert dies allerdings sehr lange und man kopiert mitunter viel ungenutzten freien Speicherplatz mit.

Weiterlesen

Windows: Schreibschutz von Laufwerk entfernen

Bei einem Kunden streikte die USB-Festplatte für die Datensicherung. Nachdem diese von USB und Strom getrennt und erneut angeschlossen wurde, konnte darauf nicht geschrieben werden.

Weiterlesen

Hyper-V: Langwieriges chkdsk einer VHDX

Ein beratungsresistenter Kunde fuhr erfolgreich pünktlich am Freitag-Nachmittag zum Feierabend einen seiner virtuellen Server auf Basis von Hyper-V an die Wand. Gemeint ist damit, das die virtuelle Festplatte randvoll war und (natürlich) nichts gelöscht werden kann.

Weiterlesen

Windows: Mit fileSPLIT Dateien aufteilen

Gefühlt seit einer Ewigkeit, zumindest aber seit einigen Jahren, war’s nicht mehr nötig, eine oder mehrere Datei(en) der Größe wegen in kleinere Dateien aufteilen zu müssen.

Weiterlesen

Mac: Schreibzugriff auf NTFS-Laufwerke

Von Haus aus bietet das Apple-Betriebssystem nur die Möglichkeit lesend auf NTFS-Laufwerke wie z.B. USB-Festplatten zuzugreifen. Möchte man Schreiben können, sind zusätzliche Tools notwendig.

Weiterlesen

Windows: Fehlerhafte Sektoren bei chkdsk zurücksetzen

Der eine oder andere kennt das vielleicht: Die Festplatte weisst fehlerhafte Sektoren auf, man kopiert die Windows-Installation via Backup & Restore oder per Klon-Vorgang auf eine neue Festplatte, prüft diese erneut mit dem Befehl „chkdsk“ und erhält wieder die gleiche Anzahl an fehlerhaften Sektoren.

Weiterlesen

Kaspersky Rescue Disc 10 – Hohe CPU-Last, kein Update möglich, kein Scan möglich

Um sicherzugehen das ein Kunde-PC nun Virenfrei ist, prüfe ich ganz gerne mit unterschiedlichen Virenscannern. Mit zum Repertoire gehört die Kaspersky Rescue Disk 10, wenn gleich ich zugegeben muss, das ich Diese bislang nicht zum Einsatz gebracht habe.

Weiterlesen

Windows: Alle Ordner werden nur noch als Verknüpfungen dargestellt

Ein Kunde hatte nach einem Virenbefall das Problem, das Ordner auf einem USB-Stick und einer USB-Festplatte nur noch als Verknüpfungen angezeigt wurden.

Bei näherer Betrachtung fiel auf, das die Verknüpfungen auf eine (nicht mehr) vorhandene Exe-Datei verwiesen. Bei dieser Datei handelte es sich vermutlich um den Schädling.

Die Ordner als auch die darin enthaltenen Daten waren nach wie vor vorhanden, allerdings wurden die Attribute auf „System“ und „Versteckt“ geändert.

Weiterlesen

Windows: Fehlende Kapazität bei USB-Festplatten

Bei einem Neukunden fiel bei der Überprüfung der Datensicherung auf, das diese mittels robocopy realisierte Lösung nicht funktioniert und darüber hinaus bei zwei von drei USB-Festplatten mehr Speicher als belegt angezeigt wurde, als das es tatsächlich der Fall ist.

Weiterlesen

Linux: NTFS-Partitionen unter Debian „Squeeze“

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb eine NTFS-Partition unter Linux gemountet, erstellt, beschrieben oder gelesen werden muss. Anbei ein paar Beispiele anhand von Debian 6 „Squeeze“.

Weiterlesen

1 2