Windows: Schreibschutz von Laufwerk entfernen

Bei einem Kunden streikte die USB-Festplatte für die Datensicherung. Nachdem diese von USB und Strom getrennt und erneut angeschlossen wurde, konnte darauf nicht geschrieben werden.

Das Laufwerk war plötzlich schreibgeschützt. Dies merkt man zum einen daran, das keine Daten geschrieben oder gelöscht werden können, sehen kann man dies in der Computerverwaltung unter Datenträgerverwaltung.

Diesen Schreibschutz kann man mittels diskpart entfernen:

  • Eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten öffnen.
  • „diskpart“ eingeben.
  • Mit „list disk“ die Laufwerke anzeigen.
  • Mit „select disk <NR>“ das betroffenen Laufwerk auswählen.
  • „attributes disk clear readonly“ eingeben um den Schreibschutz zu entfernen.
  • Diskpart mittels „exit“ verlassen und die Eingabeaufforderung schließen.

Das Laufwerk ist nun wieder beschreibar.

Quelle:

Chip – Praxistipps – Hardware – Schreibschutz von Festplatte entfernen – so geht’s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.