Virtualisierung unter Windows 7

image

Auch unter Windows 7 wird für den einen oder anderen Virtualisierung eine Rolle spielen.

Unabhängig von Windows Virtual PC habe ich einmal VMware Server 2.0 und VirtualBox installiert. Soweit wie ich es derzeit beurteilen kann, scheint alles zu funktionieren. Alle Angaben ohne Gewähr 😉 Die jeweiligen Setups liefen ohne Probleme durch. Der VMware Server fordert einen Neustart des Systems, danach kann es dann gleich losgehen. Virtual Box habe ich jetzt nur unter Windows 7 32-bit getestet. VMware Server 2.0 sowohl unter 32- als auch 64-bit. Als Host-Betriebssystem kam Windows 7 Ultimate 32-bit RC1 und Windows 7 Professional x64 (64-bit) RTM zum Einsatz.

Da Windows Virtual PC mit dem Windows XP Mode nur für die Windows 7 Versionen Professional, Enterprise und Ultimate zur Verfügung steht, wird für viele der Weg zu VirtualBox nicht weit sein (Stichwort: Seamless Windows). Windows Virtual PC als solches steht für alle Windows 7 Versionen, zur Verfügung, die einzige Ausnahme ist die Starter Edition.

Links:

VMware Server

VirtualBox

Windows Virtual PC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.