Windows: Amtskennziffer(n) für Telefon und Modem in der Registry ändern

Beispielsweise beim Wechsel der Telefonanlage und der damit verbundenen Änderung der TAPI auf Windows-Computern kann es notwendig werden, auch die Amtskennziffer (aka Amtsholung) zu ändern. So geschehen bei einem Kunden der von einer Telekom DigitalisierungsBox Premium zu einer 3CX-Telefonanlage gewechselt ist.

Jetzt händisch auf jedem PC die Amtskennziffern zu ändern kann ab einer gewissen Größenordnung an Computern sehr aufwendig sein. Wenn man weiß, wo die Angaben in der Registry zu finden sind, lässt sich das Ganze automatisieren.

Die „berühmt-berüchtigte“ Null für die Amtsholung findet sich unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Telephony\Locations\Location1

Im Durchschnittsfall sind die Einträge

  • AreaCode = Ortsvorwahl
  • Country = Land/Region
  • LongDistanceAccess = Amtskennziffer für Ferngespräche
  • OutsideAccess = Amtskennziffer für Ortsgespräche

am relevantesten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.