Windows: Den WSUS temporär umgehen

Mitunter ist es doch mal nötig, vorübergehend einen lokalen WSUS-Server zu umgehen, um direkt von Microsoft beispielsweise Windows-Features installieren zu können. Damit dies gelingt, muss man nur mal kurz zwei Registry-Einstellungen ändern und einen Dienst neu starten.

Unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate

den Wert von “DisableDualScan” von “1” zu “0” ändern und unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate\AU

den Wert von “UseWUServer” von “1” auf “0” ändern.

Nun den Dienst “Windows Update” neu starten und anschließend das Feature installieren oder nach Updates nach der Ausführung von

wuauclt.exe /resetauthorization /detectnow

suchen lassen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.