Windows Task-Manager: Es ist nicht genügend Arbeitsspeicher auf dem Gerät verfügbar

So etwas sieht man auch nicht alle Tage: Wenn es mal soweit ist, das selbst der Task-Manager nicht mehr mag, sollte man etwas tun.

Mehr wurde nicht mehr ausgespuckt. Die gerade noch angezeigten 92% scheinen zudem auch nicht mehr ganz korrekt gewesen zu sein, denn beim zweiten Versuch den Task-Manager zu öffnen erhielt man zwar eine komplette Anzeige, allerdings wurde dann schon 94% gemeldet. Vermutlich in der Spitze ist der gesamte Arbeitsspeicher voll und daher diese und weitere Probleme. Es muss einfach mehr RAM her.

Ein Kommentar

  • Dies hab ich die letzten 2 Wochen öfters bei Windows 2019 Server gesehen. svchost.exe hat den ganzen Arbeitsspeicher verbraucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.