Windows: Videos konvertieren mit dem freemake Free Video Converter

Bei der Vorbereitung der Beiträge WordPress: Videos einbinden und Hardware: Brother MFC-9460CDN – Scannen langsam? bin ich darüber gestolpert, das die Videos im MP4-Format, die mit meinem Samsung Galaxy Ace erstellt werden, nicht vom JW Player wiedergegeben werden können.

Abhilfe schaffte dabei die Konvertierung in ein anderes MP4-Format mit dem freemake Free Video Converter.

  • Den Freemake Video Converter starten.
  • Auf die Schaltfläche „+Video“ klicken.
  • Die Video-Datei auswählen.
  • Auf „in HTML5“ klicken.
  • Auf die Schaltfläche „Konvertieren“ klicken.

Freemake Video Converter Freemake Video Converter - in HTML5 konvertieren

Dabei wird das Original-Video sogar in drei unterschiedliche Format (mp4, ogv und webm) konvertiert. Dazu gibt es noch eine Beispiel-HTML-Seite mit Player integration. Somit ist dieses Tool auch für Webdesigner interessant.

Ich habe dann das neue MP4-Video zu WordPress hochgeladen und mit dem JW Player-Plugin in den Beitrag eingebunden.

Und nur so am Rande: Der Freemake Video Converter kann noch mehr, wie z.B. Videos schneiden.

2 Kommentare

  • Manfred Hoffleit

    06.01.21 Hallo, bin zum ersten mal auf „Andy’s Blog“. Bin erfreut, daß endlich mal jemand etwas so erklärt, daß man es auch verstehen kann.
    Die meisten Anleitungen/Erklärungen die für Programme ect. zu lesen sind, überspringen im Text offtmals für den „Laien“ wichtige Zwischenschritte. (Anleitungen sollten m. E. doch für den „Nichtfachmann“ sein und weniger für die, dies schon wissen.)
    Ich suche z.B. seit einiger Zeit einen Weg, wie man Powerpoint-Präsentationen mit Bild und Ton „pps“ umwandeln kann in „mp4“. Habe etliches versucht , aber der Ton fehlte nachher. Online angebotene Umwandlungsprogramme (test/free) konnten pps nicht erkennen, oder der Ton fehlte nachher .
    Gibt es in diesem Blog eine Lösung zu dieser Sache ?
    mit freundlichem Gruß Manfred H.

  • Hallo Manfred,

    vielen Dank für dein Kommentar.
    Unbekannt ist das Thema nicht, der Beitrag ist allerdings bereits vier Jahre alt:

    PowerPoint-Präsentation als Video speichern – Tonprobleme

    Trivial war das seinerzeit allerdings auch nicht zu lösen. Seitdem hatte ich das Thema nicht mehr, von daher kann ich leider nicht sagen wie der aktuelle Stand ist.

    Gruß

    Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.