G Data InternetSecurity & G Data TotalProtection – Windows-Firewall deaktivieren

Die G Data-Sicherheitslösungen InternetSecurity und TotalProtection bringen eine eigene Personal Firewall mit. Installiert man die Produkte auf einem Windows-Computer ab XP so bleibt die Windows-eigene Firewall allerdings aktiv.

Dieser Umstand kann zu Problemen führen, wie z.B.

  • Langsames Surfen im Internet
  • Zugriffs-Probleme im (Heim-)Netzwerk
  • Schwierigkeiten beim Erstellen von Freigaben
  • usw.

Die Lösung ist einfach: Über die Dienste-Verwaltung die Windows-Firewall dauerhaft deaktivieren.

  • Unter „Start – Systemsteuerung – Verwaltung – Dienste“ die Eigenschaften (Doppelklick) der „Windows-Firewall“ öffnen.
  • Den „Starttyp“ von „Automatisch“ zu „Deaktiviert“ ändern.
  • Auf die Schaltfläche „Beenden“ klicken.
  • Auf die Schaltflächen „Übernehmen“ und „OK“ klicken.
  • Ggf. den Computer neu starten.

Windows-Firewall deaktivieren

Tipp: Man kommt schneller zum Ziel wenn man unter „Start – Ausführen“ „services.msc“ eingibt.

Persönliche Bemerkung

Es wäre gut, wenn man bei der Installation der G Data-Suiten gefragt werden würde, wie mit der Windows-Firewall umgegangen werden soll.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.